#1 2020-03-25 10:42:59

Andreas Oschmann
Administrator
Registriert: 2014-03-25
Beiträge: 483

CORONA und Schwimmtraining

Hallo,

wie trainiert man Schwimmen, wenn jetzt die Schwimmhallen zwangsweise geschlossen werden. Welche Art von Trockentraining kann ich da machen?

Mit freundlichen Grüßen

Rainer C.

Offline

#2 2020-03-25 10:43:19

Andreas Oschmann
Administrator
Registriert: 2014-03-25
Beiträge: 483

Re: CORONA und Schwimmtraining

Hallo Rainer,

es gibt zur Zeit viele Probleme, aber das ist glücklicherweise keins. Schwimmen ist eine Ausdauerausportart mit einer starken, technischen Komponente. Damit ist eigentlich schon (fast) alles gesagt. Das bedeutet, dass jede Art von Ausdauertraining auch einen Einfluß auf deine Schwimmleistungen hat. Sicher, die spezifische Ausdauer wird etwas leiden. Aber diese ist hauptsächlich muskulär bedingt. Und die Skelettmuskulatur läßt sich sehr schnell wieder aufbauen, wenn sie schon einmal vorhanden war. Da spielt das sogenannte "Körpergedächtnis" eine dominierende Rolle. Hast du zufälligerweise schon einmal verfolgen können, wie schnell sich z. B. deine Lauf-Formkurve wieder aufgebaut hat, wenn du mal längere Zeit nicht laufen konntest? Das Gleiche gilt für das Radfahren. Und es gilt ebenso für das Schwimmen, auch wenn wir da nicht auf eine Formkurve zugreifen können. Aber das Prinzip ist das Gleiche.
Wenn du jetzt ein möglichst vielseitiges Kraftausdauertraining machst und so muskulären Dysbalancen und einem generellen Abbau deiner Muskulatur vorbeugst, wird sich der Abbau deiner Schwimmform in sehr engen Grenzen halten. Und wenn die Bäder wieder geöffnet sind, kannst du ja drei vier Wochen etwas forciert die Technik trainieren, die in der schwimmfreien Zeit etwas gelitten haben wird. Aber danach wirst du sehr schnell deine alte Form wiedererlangt haben. Und vielleicht läuft es nach dieser Pause schon bald besser als vorher. Dieses Phänomen konnte man schon oft im Hochleistungssport beobachten. Selbst wenn wegen langwieriger Verletzungen das spezifische Training wochenlang ausgefallen war, wurden sogar noch Olympiaqualifikationen erreicht, die wochenlang unerreichbar schienen. Mache dir also keinen Stress, es wird alles gut. Und vor allem - bleib´ gesund!

Mit sportlichem Gruß,

Andreas Oschmann

Offline

Fußzeile des Forums