#1 2020-03-17 07:20:51

pet_bu
Mitglied
Registriert: 2015-04-28
Beiträge: 9

Corona und Training

Habe gerade den letzten Beitrag gelesen. Eigentlich wollte ich am 2.5. den Halbmarathon laufen. Bis jetzt ist ja bei diesem Termin noch alles offen. Reicht es dann leicht zu trainieren und trotzdem beim HM zu starten. Was ist jetzt der goldene Mittelweg?
Danke

Offline

#2 2020-03-17 10:00:37

Andreas Oschmann
Administrator
Registriert: 2014-03-25
Beiträge: 483

Re: Corona und Training

Hallo Petra,

"das Tempo tötet, nicht die Strecke". Diese alte Läuferweisheit kann Deine Frage sehr gut beantworten. Ich habe mir Deine Daten angesehen. Bei Deinem Halbmarathon geht es noch nicht darum, diesen in einer möglichst schnellen Zeit zu laufen. Du solltest einfach nur gut durchkommen. Und dafür benötigst Du noch keine Form von Tempotraining. Insofern trifft der vorherige Forumbeitrag natürlich auch für Dich zu.
Dir würde ich empfehlen, das Training auf drei Einheiten zu reduzieren, dafür aber längere Strecken zu laufen, als im Trainingsplan vorgeschlagen. Wenn Du so regelmäßig auf einen grünen Smiley kommst, sollte einem HM im Mai nichts entgegen stehen. Hoffen wir, dass wir das dahin das Gröbste überstanden haben.
Bleib schön gesund!

Mit freundlichem Gruß,

Andreas Oschmann

Offline

Fußzeile des Forums