#1 2019-08-25 09:18:07

Andreas Oschmann
Administrator
Registriert: 2014-03-25
Beiträge: 423

Interessante Kundenfrage: Marathonvorbereitung

Hallo Jörg,

Du kannst die Vorgaben gerne so lassen. go!-coach wird von sich aus Einheiten streichen und das Beste daraus machen.
Ja, das stimmt, "quatschen" macht die Form kaputt.;-) Allerdings kannst Du den langen Lauf dann tatsächlich für die Formbeurteilung vergessen. Den langen Lauf kann man immer schneller laufen - sollte man aber nicht. Richtig toll ist dafür Deine 10,01km Formkurve. Diese "Bestform" sagt tatsächlich, dass Deine Form zur Zeit wirklich bestechend ist.
Ich wünsche Dir einen tollen Erfolg in Münster.

Mit freundlichen Grüßen,

Andreas Oschmann

Am 24.08.2019 um 13:41 schrieb joergbrouwer@arcor.de:
>
Hallo Andreas,

Habe eine Bitte:
Bevor ich mir morgen (Sonntag) nach dem letzten Training in dieser Woche einen neuen Plan anfordere, würde ich dich bitten, mir mitzuteilen, wie ich den neuen Plan anfordern soll.
Ich habe ja in 2 Wochen (08.09.)meinen Marathon in Münster.
Da GoCoach letzte Wo geschrieben hat, dass ab nächste Woche die 2 Regenerationswochen beginnen, würde ich gerne wissen, ob ich trotzdem einfach weiter 6x Training/ Wo einplanen soll und auch unverändert die Einheiten wie bislang eintragen soll.
(Also 6x Laufen, 2x Rad, 2x Schwimmen)

Und folglich das Programm entscheiden lasse, wie und ob es die Regeneration in den Plan einbaut.
Oder soll ich von mir aus die Trainingshäufigkeit im Plan reduzieren?

Ich fühle mich gut, die leichten Zerrungsprobleme der vergangenen Woche waren schnell weg und Formkurve bei INTERVALLTRAINING und TEMPOLAUF ging auch nach oben.
Der 30 km Lauf heute war 4 min schneller als letzte Woche, aber durch viel reden mit Trainingspartner und Hitze war der Puls leider höher, somit keine neue Verbesserung in Formkurve gehabt.

Danke Dir im Voraus für deine Antwort.

LG Jörg

Offline

#2 2019-08-25 09:19:07

Andreas Oschmann
Administrator
Registriert: 2014-03-25
Beiträge: 423

Re: Interessante Kundenfrage: Marathonvorbereitung

Hallo Jörg,

Du kannst die Vorgaben gerne so lassen. go!-coach wird von sich aus Einheiten streichen und das Beste daraus machen.
Ja, das stimmt, "quatschen" macht die Form kaputt.;-) Allerdings kannst Du den langen Lauf dann tatsächlich für die Formbeurteilung vergessen. Den langen Lauf kann man immer schneller laufen - sollte man aber nicht. Richtig toll ist dafür Deine 10,01km Formkurve. Diese "Bestform" sagt tatsächlich, dass Deine Form zur Zeit wirklich bestechend ist.
Ich wünsche Dir einen tollen Erfolg in Münster.

Mit freundlichen Grüßen,

Andreas Oschmann

Offline

Fußzeile des Forums