#1 2019-02-18 10:20:14

Andreas Oschmann
Administrator
Registriert: 2014-03-25
Beiträge: 350

Interessante Kundenfrage: Training bei hohen Temperaturen

Hallo Andreas,

folgende Frage: ich lebe in den nächsten 7 Wochen in Asien - Temperaturen wenigstens 30 Grad ( vielleicht mal 28 Grad am Morgen ) und auch Strecken länger wie 10 km sind kaum drin. Das Wetter wirkt sich natürlich auch auf die Zeiten aus. 2 Fragen: 1. wie kann ich dem Trainingsplan klarmachen, dass ich nur max. 10 km laufen will? 6 Einheiten pro Woche? Und 2.: wie die erschwerten Bedingungen? Ab 4.4. bin ich wieder in Deutschland - dann beginnt sofort das Training auf den Marathon am 19.5. und die 100 km am 8.6. . Danke für kurzen Input, bin derzeit per Telefon nicht erreichbar da thaländische SIM Karte.

Lieber Gruß, Dein uralter Kunde aus 1986 oder so ...

Wolfgang S.

Offline

#2 2019-02-18 10:20:57

Andreas Oschmann
Administrator
Registriert: 2014-03-25
Beiträge: 350

Re: Interessante Kundenfrage: Training bei hohen Temperaturen

Hallo Wolfgang,

es freut mich sehr, von Dir zu hören. Leider kann ich Deinen genauen Einstieg bei go!-coach nicht mehr genau konstruieren. Aber das Jahr kommt hin.

Nun zu Deiner Frage: Unter MEIN GO-COACH gibt es den Punkt STRECKENVERWALTUNG. Dort kannst alle Strecken pausieren, die Du in Thailand nicht laufen möchtest oder kannst. So verhinderst Du, dass go!-coach längere Einheiten vorschlägt. In den Texthinweisen wird dann zwar möglicherweise etwas "gemeckert", vor allem dann, wenn Du den Marathon schon angemeldet hast. Aber dann schließen wir beide uns zusammen und ignorieren das geflissentlich. Aber bitte nicht vergessen, die längeren Strecken später wieder zu aktivieren. Die Marathonvorbereitung würde sonst sehr darunter leiden ;-))
Bitte auch das dortige Training gut dokumentieren. Die hohen Temperaturen werden zu einer höheren Pulsfrequenz führen, als gewohnt. Dafür gibt es aber auch mehr BEs. Wenn Du Deine Form so konservierst, wirst Du nur wenige Einheiten in Deutschland benötigen, um wieder richtig gut in Form zu kommen. Die Formkurve lässt grüßen.
Ich wünsche Dir eine tolle Zeit in Thailand!

Mit freundlichem Gruß,

Andreas Oschmann

Offline

Fußzeile des Forums