#1 2018-09-11 09:56:35

Andreas Oschmann
Administrator
Registriert: 2014-03-25
Beiträge: 304

Eine interessante Kundenfrage: Wie dokumentiere ich Spinning-Einheiten

Hallo,

ich bin Trainer im Fitnesstudio für Spinning und Aquagymnastik.
am Montag habe ich ab KW 37 wieder 2 std. Spinning von 18.00-20.00
Kann ich diese Einheiten als Radeinheiten verwenden?

Gruß Kerstin

Offline

#2 2018-09-11 09:57:21

Andreas Oschmann
Administrator
Registriert: 2014-03-25
Beiträge: 304

Re: Eine interessante Kundenfrage: Wie dokumentiere ich Spinning-Einheiten

Liebe Kerstin,

zu Ihrer Frage hier ein Auszug aus unseren FAQ.

Mit herzlichem Gruß,

Ihr Andreas Oschmann

FAQ-Beitrag zu Ihrer Frage

Vor allem im Winter oder in der Übergangszeit kann es sein, dass Sie Ihr Radtraining auf der Rolle, dem Spinningrad oder auf dem Ergometer absolvieren möchten. Hiergegen ist absolut nichts einzuwenden - ganz im Gegenteil.


Um dieses Training in Ihrem Trainingstagebuch zu dokumentieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Anhand des erreichten Durchschnittspulses schätzen Sie die Kilometer, die Sie bei dieser Pulsfrequenz und der absolvierten Zeit auf dem Rennrad zurückgelegt hätten. Diesen km-Wert und den Durchschnittspuls tragen Sie dann unter "Rennradtraining" im Trainingstagebuch ein und klicken auf "eintragen". Anschließend klicken Sie unten rechts auf den Bleistift und ändern Sie die Disziplin auf "Spinning, Ergometer, Rolle". Danach klicken Sie auf "verändern". So bleiben die BEs erhalten.

Offline

Fußzeile des Forums