Wettkämpfe während der Übergangsperiode (Okt., Nov.)

Während der Übergangsperiode und dem darauf folgenden Wintertraining sollten Ihre Trainingseinheiten weder in Bezug auf die Länge und schon gar nicht hinsichtlich der Trainingsintensität (Trainingstempo) eine hohe Belastung darstellen. "Kurz und locker" – das reicht zur Zeit vollkommen. Selbst wenn Sie in den nächsten Wochen Zeit an einem Laufwettkampf teilnehmen möchten, sollte das Training jetzt noch nicht wettkampfspezifisch sein. Betrachten Sie Laufveranstaltungen außerhalb der Saison als reine Spaßwettkämpfe und lassen Sie Ihren Konkurrenten ruhig mal den Vortritt. Ihre Zeit kommt später!

Wettkämpfe in der Übergangsperiode - nur so zum Spaß

Betrachten Sie Laufveranstaltungen außerhalb der Wettkampsaison als reine Spaßwettkämpfe. Die Zeiten bei Winterwettkämpfen sind nicht entscheidend, sondern die Ergebnisse, die Sie in der nächsten Wettkampfsaison erzielen. Wenn Sie Ihr Trainingsjahr jetzt gut planen, können Sie in der nächsten Saison richtig durchstarten. Sie werden dann Zeiten laufen, von denen Sie jetzt noch nicht zu träumen wagen!

Mit sportlichen Grüßen,


Ihr Andreas Oschmann (Ihr Coach und Trainingsexperte von go!-coach)

PS: Melden Sie sich jetzt einfach für eine vierwöchige, kostenlose Testphase bei go!-coach und gestalten Sie Ihre Übergangsperiode optimal. Wir freuen uns auf Sie!