Ihr Training mit go!-coach

Individuelles Training - nötig oder nicht?

»Marathon unter vier Stunden, der 12-Wochen-Plan« oder
»Trainingspläne für die Kurzdistanz«

Solche und ähnliche Trainingspläne finden Sie zu hunderten in Fachzeitschriften, in Büchern und im Internet, manchmal sogar kostenlos. Sind diese Pläne grundsätzlich schlecht? Auf keinen Fall! Viele dieser vorgefertigten Trainingspläne berücksichtigen durchaus die Grundregeln der Trainingslehre. Allerdings kann ein solcher Plan niemals alle trainingsrelevanten Voraussetzungen des individuellen Athleten berücksichtigen. Und so kommt es, dass Trainingspläne von der Stange zwar manchmal passen, oft aber auch überhaupt nicht!

Von einem idealen Trainingsplan erwarten Sie, dass...

• aktuelle Best- und Zielzeiten berücksichtigt werden
• die Trainingshistorie der letzten Wochen berücksichtigt wird
• die Trainingshäufigkeit zu Ihrem privaten Zeitplan passt
• das Trainingstempo nicht absolut, sondern als individuelle Belastung (Pulsbereich) vorgegeben wird
• Rückfragen zum Plan persönlich mit einem Trainer geklärt werden können

Hier finden Sie Artikel zu verschiedenen Aspekten der Trainingslehre und wie go!-coach diese in der individuellen Trainingsplanung verarbeitet: