Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier:

Wir haben wieder ein Forum!

Newsletter März 2014

Themen:

  • Wir haben wieder ein Forum
  • (Halb)Marathon in Kassel am 04. Mai 2014 noch zum Sonderpreis möglich
  • go!-coach für (Wieder)Einsteiger

Wir haben wieder ein Forum!

Das ehemalige, gut genutzte, technisch aber schon etwas in die Jahre gekommene go!-coach - Forum hatten wir seinerzeit abgeschaltet, weil die sehr unangenehme und lästige Spamflut nicht mehr unter Kontrolle zu bekommen war. Und da auch ein update auf eine neuere Version nicht mehr möglich war, mußten wir schweren Herzens abschalten.

Wir hatten dann den Versuch gestartet, unsere Facebook-Seite auch als Forum zu nutzen. Das hat sich allerdings überhaupt nicht bewährt. Zu viele Coachees hatten Vorbehalte gegenüber diesem Medium, so dass die Beteiligung dort nur sehr gering war.

Wir haben uns deshalb entschlossen, wieder ein neues Forum zur Beantwortung von Kundenfragen ins Leben zu rufen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Fragen und hoffen auf rege Beteiligung aller Coachees. Hier geht’s zum Forum.

(Halb)Marathon in Kassel am 4. Mai 2014 noch zum Sonderpreis möglich

Am 04.05.2013 findet in der Mitte Deutschlands wieder der EON Mitte Kassel Marathon statt. Dieses außergewöhnliche Event können wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Möglich wird dies im Rahmen einer Kooperation von go!-coach mit dem E.ON Mitte Kassel Marathon.

Winfried Aufenanger (Organisation Marathon Kassel) und Andreas Oschmann (Geschäftsführer von go!-coach)

Wie wäre es, ein verlängertes Wochenende für einen Kurzurlaub in Kassel zu nutzen, einer Stadt, die nicht nur für eine aufstrebende Marathonveranstaltung steht?


Hier geht’s zur Anmeldung für go!-coach Kunden zum Sonderpreis.

 

go!-coach für (Wieder)Einsteiger
Individuelle Trainingspläne für Läufer und Triathleten für nur 10€ / Monat

 

Die Wettkampfsaison 2014 steht unmittelbar bevor. Mit den individuellen Trainingsplänen von go!-coach wird die Saison 2014 zu Ihrer Saison. Wir freuen uns auf Sie!

Aber auch wer keine Wettkampfambitionen hat und nur endlich richtig „fit“ werden möchte, ist bei go!-coach bestens aufgehoben. Die Eingangsvoraussetzung für einen individuellen Trainingsplan ist die Fähigkeit, zwei Minuten langsam ohne Gehpause joggen zu können.



Es gibt zwei Möglichkeiten für einen Neubeginn mit go!-coach:

1. Sie haben schon einmal Trainingspläne von go! – coach erhalten und nur Ihre Zugangsdaten vergessen?

Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular für eine formlose Anfrage. Die benötigte Kundennummer finden Sie auf Ihren alten Trainingsplänen. Es reicht aber auch die eMail-Adresse. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten umgehend per eMail.
Wenn Ihnen Ihre Zugangsdaten bekannt sind, nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns Ihren Wunsch nach Wiederaufnahme des Trainings formlos mitzuteilen. Wir schalten Ihren Zugang umgehend wieder frei. 

oder

2. Sie haben noch nie Trainingspläne von go! – coach erhalten?

Dann nutzen Sie doch einfach unser zweiwöchiges und kostenloses Angebot, go!-coach unverbindlich kennen zu lernen. Bei uns gibt es keine Kündigungsfristen!

Sie möchten sich mit go! – coach richtig fit oder gar schnell machen? Dann rufen Sie doch einfach www.go-coach.com auf. Sie befinden sich jetzt auf unserer Website und klicken nun auf „zum ersten Trainingsplan“ oder „neu anmelden“. Jetzt können Sie die erforderlichen Angaben machen und erhalten wenige Minuten später Ihren ersten Trainingsplan.

Herzlich willkommen bei go! – coach!


„Training ohne Trainingsplan ist wie Autofahren ohne Führerschein“


Mit freundlichem Gruß,

Ihr Andreas Oschmann

Impressum

Herausgeber: go!-coach GmbH

E-Mail: oschmann@go-coach.de

Geschäftsführung: Andreas Oschmann

Der Newsletter wird nur an Abonnenten verschickt. Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Achten Sie aber bitte darauf, dass Ihr e-Mail-Absender auch tatsächlich mit der e-Mail-Adresse identisch ist, an die der Newsletter verschickt wurde. Wir können den Newsletterversand sonst nicht stoppen.