Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: Newsletter September 2011

September 2011 - Neue Trainingsplanerstellung

Themen:

Was gibt es neues bei go!-coach? Durchbruch in eine neue Dimension der individuellen Trainingsplanerstellung.

Neuer Artikel von Andreas Oschmann im RUNNING-Magazin (Leistungsstagnation Teil 2)

go!-coach für (Wieder)Einsteiger

 

Was gibt es neues bei go!-coach? Durchbruch in eine neue Dimension der individuellen Trainingsplanerstellung.

Bisher liefen die Trainingsdokumentation samt Formkurven und diversen Auswertungen und die Erstellung der Trainingspläne auf unterschiedlichen Systemen. Dies hatte zur Folge, dass die Planerstellung nicht alle Informationen Ihres dokumentierten Trainings zur Verfügung hatte. Es standen nur Informationen zur Verfügung, die ausdrücklich an das andere System übergeben wurden. Hierzu gehörten z. B. die Wochen-BEs für die Smilies und die Angaben aus der



Trainingsplananforderung. Im Zuge der „Wartungsarbeiten“ in dieser Woche haben wir diese beiden Bereiche jetzt so zusammengeführt, dass die Planerstellung direkten Zugriff auf das von Ihnen im Trainingstagebuch dokumentierte Training hat. In naher Zukunft werden wir also in der Lage sein, anhand Ihrer Formkurven sogar Ihre aktuelle Leistungsentwicklung auszuwerten und für die Trainingsplanerstellung zu nutzen. Und das ganz ohne Testläufe im Grenzbereich Ihrer individuellen Leistungsfähigkeit. Das ist ein Durchbruch in eine neue Dimension der individuellen Trainingsplanerstellung. Sie sehen, bei go!-coach tut sich was!

Neuer Artikel von Andreas Oschmann im RUNNING-Magazin (Leistungsstagnation Teil 2)

Im letzten Newsletter konnten Sie den ersten Teil zu diesem Thema lesen. Hier nun der zweite Teil:

 

Wenn das Training stagniert, stagniert die Leistung. Eine Binsenweisheit, will man meinen. In der Praxis zeigt sich aber immer wieder eine gewisse Ratlosigkeit, wenn das erfolgreiche Training der Vergangenheit, mit dem schließlich alle persönlichen Bestzeiten erreicht wurden, plötzlich nicht mehr zu greifen scheint. Im zweiten Teil unserer Kurzserie wollen wir nun auf die möglichen Trainingsreize eingehen, die einer Leistungsstagnation entgegenwirken oder sie aufheben können.


Limits

Nehmen wir an, Sie entscheiden sich, ein regelmäßiges Lauftraining aufzunehmen. Sie sind leicht übergewichtig und haben mehrere Jahre keinen Sport getrieben. Sie trainieren regelmäßig dreimal pro Woche circa 45 bis 60 Minuten. Jetzt erwarte Sie eine tolle Zeit. Sie erleben, wie Sie mehrere Monate lang immer schneller werden und bei Wettkämpfen neue persönliche Bestzeiten erreichen. Doch irgendwann kommt der Tag, an dem diese Entwicklung wie abgeschnitten erscheint. Keine neuen Bestzeiten mehr. Wieder hat eine große Läuferkarriere ein jähes Ende gefunden ...

 

Kompletter Artikel

 

go!-coach für (Wieder)Einsteiger

Der Monat Oktober wird bei go!-coach für die sogenannte Übergangsperiode genutzt. Dies ist eine Trainingsperiode mit stark reduzierten Trainingsumfängen. Diese Wochen sollen der vollständigen Regeneration und dem Ausheilen kleiner Wehwehchen aus der vergangenen Saison dienen. Es gilt, wieder richtig Kraft und Motivation für eine noch erfolgreichere Saison 2012 zu schöpfen. Für einen (Wieder)Einstieg bei go!-coach bietet sich dieser Trainingsmonat mit der deutlich reduzierten Belastung ganz besonders an. Jetzt einsteigen und mit go!-coach die Basis für eine erfolgreiche Saison 2012 legen.

Aber auch wer keine Wettkampfambitionen hat und nur endlich richtig „fit“ werden möchte, ist bei go!-coach bestens aufgehoben. Die Eingangsvoraussetzung für einen individuellen Trainingsplan ist die Fähigkeit, zwei Minuten langsam ohne Gehpause joggen zu können.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten für einen Neubeginn mit go!-coach:

 

 

1. Sie haben schon einmal Trainingspläne von go! – coach erhalten und nur Ihre Zugangsdaten vergessen?

Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular für eine formlose Anfrage. Die benötigte Kundennummer finden Sie auf Ihren alten Trainingsplänen. Es reicht aber auch die eMail-Adresse. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten umgehend per eMail.

Mit diesen Daten loggen Sie sich ein und rufen „Daten ändern und Trainingsplan anfordern“ auf. Am Ende der Datenerfassung werden wir Ihre Zahlungsdaten noch einmal abfragen. Nach Beendigung der Eingabe wird Ihnen Ihr Trainingsplan automatisch zugeschickt.

 

oder

2. Sie haben noch nie Trainingspläne von go! – coach erhalten?

Dann nutzen Sie doch einfach unser zweiwöchiges und kostenloses Angebot, go!-coach unverbindlich kennen zu lernen. Bei uns gibt es keine Kündigungsfristen!

 

Sie möchten sich mit go! – coach richtig fit oder gar schnell machen? Dann rufen Sie doch einfach www.go-coach.com auf. Sie befinden sich jetzt auf unserer Website und klicken nun auf „zum ersten Trainingsplan“ oder „neu anmelden“. Jetzt können Sie die erforderlichen Angaben machen und erhalten wenige Minuten später Ihren ersten Trainingsplan.

Herzlich willkommen bei go! – coach!

 

 

„Training ohne Trainingsplan ist wie Autofahren ohne Führerschein“

 

 

Mit freundlichem Gruß,

 

Ihr Andreas Oschmann

Impressum

Herausgeber: go!-coach GmbH

E-Mail: oschmann@go-coach.de

Geschäftsführung: Andreas Oschmann

Der Newsletter wird nur an Abonnenten verschickt. Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.