Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: Newsletter Mai 2010

Newsletter Mai 2010 - Kasseler Marathonmesse mit go!-coach

Themen:

Kasseler Marathonmesse mit go!-coach

Was kann go!-coach? (Serie Teil 7)
 - Unterscheidung nach „wichtigen“ und „unwichtigen“ Wettkämpfen

Größere Änderungen in der Datenstruktur

go!-coach für (Wieder)Einsteiger – erfolgreich in die Saison

Kasseler Marathonmesse mit go!-coach

Am diesem Wochenende, dem 16.05.2010 findet in der Mitte Deutschlands der E.ON Mitte Kassel Marathon statt. Und go!-coach ist dabei. Wenn Sie also Lust haben, einige Leute vom Team und Ihren Coach Andreas Oschmann, einmal persönlich kennen zu lernen, dann besuchen Sie uns auf der Marathonmesse. Dort haben Sie Gelegenheit, alles mit uns zu besprechen, was Ihnen zu go!-coach auf dem Herzen liegt. Und wenn Sie Ihre Geschicklichkeit ein wenig unter Beweis stellen möchten, dann haben wir auch noch eine kleine Überraschung parat. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch an unserem Messestand!

 

Was kann go!-coach? (Serie - Teil 7)

Für alle, die go!-coach noch nicht kennen, stellen wir in einer mehrteiligen Serie in jedem Newsletter jeweils ein oder zwei besondere Features von go!-coach vor. Wenn Sie bereits seit langem mit go!-coach trainieren, mögen das „alte Hüte“ sein. Diese Serie richtet vor allem an diejenigen, die sich bisher noch kein Bild von den phantastischen Möglichkeiten dieser innovativen, internetgestützten Trainingsplanung machen konnten.

 

Weitere Beiträge dieser Reihe finden Sie in unserem Newsletter-Archiv.

Unterscheidung nach „wichtigen“ und „unwichtigen“ Wettkämpfen

Bei der Erstellung der Trainingspläne wird berücksichtigt, ob angemeldete Wettkämpfe als „wichtig“ oder „unwichtig“ angesehen werden. Unwichtige Wettkämpfe werden zwar auch vor- und nachbereitet, allerdings ist der Einfluss „unwichtiger“ Wettkämpfe auf die längerfristige Trainingsplanung relativ gering. Es findet also nur ein abgeschwächtes Tapering (Formzuspitzung) statt. Auch bei der regenerativen Nachbereitung wird davon ausgegangen, dass diese Wettkämpfe aus dem Training heraus mit „gebremstem Schaum“ absolviert werden.

 

Wichtige“ Wettkämpfe dagegen werden sehr intensiv vorbereitet. Und je länger die Wettkampfdistanzen, desto spürbarer sind die Veränderungen im Trainingsplan. Auch hier zeigt sich: Bei go!-coach gibt es keinen Trainingsplan „von der Stange“.

 

Größere Änderungen in der Datenstruktur hat Probleme aufgeworfen

In den letzten Wochen haben wir eine sehr große Änderung der Datenstruktur der Trainingsanalyse/Datenerfassung vorgenommen. Diese war notwendig geworden, weil das alte Datenformat jede Form einer Weiterentwicklung von go!-coach und vor allem die Nutzbarkeit der in der Trainingsanalyse dokumentierten Daten begrenzt hat. Leider hat diese Umstellung nicht ganz „geräuschlos“ funktioniert. Einige Kunden waren in der Form betroffen, dass vorübergehend falsche Trainingsdaten der Vorwoche und in der Jahresstatistik angezeigt wurden. Auch jetzt gibt es noch kleine Ungereimtheiten bei der Darstellung der Formkurven(n). Aber auch das wird in Kürze wieder funktionieren. Diese Umstellung wird ganz neue Möglichkeiten für go!-coach eröffnen. Lassen Sie sich überraschen.

Auf diesem Weg möchte ich mich noch einmal bei all denen entschuldigen und für das Verständnis bedanken, deren Trainingspläne vorübergehend nicht ganz in Ordnung waren.

go!-coach für (Wieder)Einsteiger – erfolgreich in die Saison!

Sie beziehen zur Zeit keine Trainingspläne von go! – coach, würden aber gern Ihre Trainingsplanung optimieren? Mit Hilfe der Formkurve von go!-coach wird Ihre Leistungsentwicklung transparent, und Sie können Ihre Wettkämpfe entsprechend planen.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten:

 

1. Sie haben schon einmal Trainingspläne von go! – coach erhalten und nur Ihre Zugangsdaten vergessen?

Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular für eine formlose Anfrage. Die benötigte Kundennummer finden Sie auf Ihren alten Trainingsplänen. Evtl. reicht aber auch die eMail-Adresse. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten umgehend per eMail.

Mit diesen Daten loggen Sie sich ein und rufen „Daten ändern und Trainingsplan anfordern“ auf. Am Ende der Datenerfassung werden wir Ihre Zahlungsdaten noch einmal abfragen. Nach Beendigung der Eingabe wird Ihnen Ihr Trainingsplan automatisch zugeschickt.

 

oder

 

2. Sie haben noch nie Trainingspläne von go! – coach erhalten?

Dann nutzen Sie doch einfach unser zweiwöchiges und kostenloses Angebot, go!-coach unverbindlich kennen zu lernen. Bei uns gibt es keine Kündigungsfristen!

Sie möchten sich mit go! – coach richtig fit oder gar schnell machen? Dann rufen Sie doch einfach www.go-coach.com auf. Sie befinden sich jetzt auf unserer Website und klicken nun auf „zum ersten Trainingsplan“ oder „neu anmelden“. Jetzt können Sie die erforderlichen Angaben machen und erhalten wenige Minuten später Ihren ersten Trainingsplan.

 

Herzlich willkommen bei go! – coach!

 

 

„Training ohne Trainingsplan ist wie Autofahren ohne Führerschein“

 

 

Mit freundlichem Gruß,

 

Ihr Andreas Oschmann

Impressum

Herausgeber: go!-coach GmbH

E-Mail: oschmann@go-coach.de

Geschäftsführung: Andreas Oschmann

 

Der Newsletter wird nur an Abonnenten verschickt. Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.