Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: Newsletter Februar 2012

Februar 2012 - go!-coach mobil steht ab sofort zur Verfügung

Themen:

  • Die erste Version von go!-coach mobil steht ab sofort zur Verfügung
  • Neuer Artikel von Online-Coach Andreas Oschmann bei Max-Fun.de und Intersport.de - Laufen geht immer
  • Neuer Artikel über go!-coach und Andreas Oschmann in der TriTime 1/2012 - Perfektion ist der sicherste Weg in die Ineffektivität
  • go!-coach für (Wieder)Einsteiger

Die erste Version von go!-coach mobil steht ab sofort zur Verfügung

 



Bei go!-coach mobil handelt es sich nicht nicht um eine spezielle „App“ für eines der bekannten Smartphone-Betriebssysteme, sondern um eine für alle Smartphones optimierte Website. Ganz gleich, welches internetfähige Smartphone Sie Ihr Eigen nennen, go!-coach mobil wird darauf laufen.

Noch haben wir nicht alle Funktionen der Original-Website implementiert. So können z. B. noch keine Trainingspläne angefordert werden. Aber Sie können u. a. Ihre absolvierten Trainingseinheiten dokumentierten, sich an Ihren hoffentlich ansteigenden Formkurven erfreuen und diverse Statistiken abrufen. Wir sind sehr gespannt, wie Ihnen unsere Neuentwicklung gefällt. Umfangreiches Feedback ist wie immer sehr willkommen!


Geben Sie www.go-coach.com/m auf Ihrem Smartphone ein und los geht´s.

Oder starten Sie go!-coach mobil mit dem nachstehenden QR-Code

 

Neuer Artikel von Online-Coach Andreas Oschmann bei Max-Fun.de und Intersport.de - Laufen geht immer

 

 




Läufer sind die glücklicheren Sportler - oder könnten es zumindest sein.

 

 

Das ganze Jahr gehen Läufer in heimischen Gefilden ihrer Leidenschaft nach. Ganz gleich, ob der Hochsommer uns den einen oder anderen Hitzelauf beschert oder wir dick eingemummelt durch den verschneiten Winterwald joggen. Laufen geht immer. Ein paar Dinge gibt es aber dennoch zu beachten, um unbeschadet und verletzungsfrei durch den Winter zu kommen:

Kompletten Artikel im Original lesen


Perfektion ist der sicherste Weg in die Ineffektivität - TriTime 1/2012

Fragt man ambitionierte Triathleten nach erfolgreichen Trainern, von denen sie gerne einmal trainiert werden möchten, fallen immer wieder die Namen Roland Knoll, Wolfgang Thiel, Ralf Ebli, Nina Eggert oder Bennie Lindberg. Trainingspläne für die unterschiedlichen Distanzen und Leistungsklassen werden mittlerweile aber auch kostenlos in Online-Portalen „zum Nachtrainieren“ zur Verfügung gestellt. Die Redewendung „was nichts kostet, ist auch nichts wert“ trifft hierbei jedoch nur bedingt zu, werden die allgemein gültigen Trainingsvorgaben bei seriösen Anbietern in aller Regel auch von erfahrenen Trainern erstellt. Diejenigen, die jedoch eine auf ihre Person ausgerichtete Planung bevorzugen, deren Budget allerdings für ein PersonalCoaching nicht ausreicht, können sich auch für eine vergleichsweise niedrige Monatsgebühr über das Internet trainieren lassen. Grund genug, der in Läufer-und Triathlonkreisen etablierten go!-coach GmbH in seiner westfälischen Zentrale in Hagen einen Besuch abzustatten.

Artikel im Original lesen:

 

go!-coach für (Wieder)Einsteiger

Der Februar ist noch ein ausgesprochener „Grundlagenmonat“. Die Trainingsumfänge können langsam wieder ansteigen. Die Trainingsintensität ist aber noch relativ niedrig. Die 4. Belastungsstufe (schnell) wird in Ihren Trainingsplänen vorerst nicht auftauchen. Wäre das nicht der ideale Zeitpunkt für einen (Wieder)Einstieg bei go!-coach? Wir freuen uns auf Sie!

Aber auch wer keine Wettkampfambitionen hat und nur endlich richtig „fit“ werden möchte, ist bei go!-coach bestens aufgehoben. Die Eingangsvoraussetzung für einen individuellen Trainingsplan ist die Fähigkeit, zwei Minuten langsam ohne Gehpause joggen zu können.

Es gibt zwei Möglichkeiten für einen Neubeginn mit go!-coach:

1. Sie haben schon einmal Trainingspläne von go! – coach erhalten und nur Ihre Zugangsdaten vergessen?


Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular für eine formlose Anfrage. Die benötigte Kundennummer finden Sie auf Ihren alten Trainingsplänen. Es reicht aber auch die eMail-Adresse. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten umgehend per eMail.

Mit diesen Daten loggen Sie sich ein und rufen „Daten ändern und Trainingsplan anfordern“ auf. Am Ende der Datenerfassung werden wir Ihre Zahlungsdaten noch einmal abfragen. Nach Beendigung der Eingabe wird Ihnen Ihr Trainingsplan automatisch zugeschickt.

 

oder

2. Sie haben noch nie Trainingspläne von go! – coach erhalten?

Dann nutzen Sie doch einfach unser zweiwöchiges und kostenloses Angebot, go!-coach unverbindlich kennen zu lernen. Bei uns gibt es keine Kündigungsfristen!

 

Sie möchten sich mit go! – coach richtig fit oder gar schnell machen? Dann rufen Sie doch einfach www.go-coach.com auf. Sie befinden sich jetzt auf unserer Website und klicken nun auf „zum ersten Trainingsplan“ oder „neu anmelden“. Jetzt können Sie die erforderlichen Angaben machen und erhalten wenige Minuten später Ihren ersten Trainingsplan.

Herzlich willkommen bei go! – coach!

 

 

„Training ohne Trainingsplan ist wie Autofahren ohne Führerschein“

 

 

Mit freundlichem Gruß,

 

Ihr Andreas Oschmann

Impressum

Herausgeber: go!-coach GmbH

E-Mail: oschmann@go-coach.de

Geschäftsführung: Andreas Oschmann

Der Newsletter wird nur an Abonnenten verschickt. Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.