30.07.2016 10:42 Alter: 1 year

Susanne Apfel – Unerwarteter Altersklassensieg


Aus dem Training heraus, leicht geschwächt von einem überstandenen Magen-/Darminfekt, die schwüle Hitze, die Anweisung von go-coach nicht alles zu geben und eine sehr laufstarke Gegnerin ließen mich am Start gedanklich mit dem 2. Platz zufrieden sein. Nach den ersten 10 km sah es auch genau danach aus. Mit fast 4 Minuten Rückstand ging es auf die Radstrecke. 4 Runden à ca 14 km mit jeweils 150 Höhenmeter, die wirklich gefordert haben.

Am Beginn der letzten Radrunde sah ich meine Konkurrentin vor mir. Jetzt war mein Ehrgeiz geweckt. Am ersten Berg, an der steilsten Stelle bin ich vorbei und hab versucht, Meter zwischen uns zu bringen. Das ist mir sehr gut gelungen. An der höchsten Stelle des ca 4 km langen Anstiegs konnte ich die unterhalb liegenden Serpentinen überblicken. Helga Klambauer war nicht mehr zu sehen. Nun galt es, auch bergab Gummi zu geben.

Nach 2:08:30 Std auf dem Rad gings auf die abschließenden knapp 10 km Lauf. Da ich keine Ahnung hatte, wie groß mein Vorsprung war, bin ich doch so schnell gelaufen, wie ich zu diesem Zeitpunkt noch konnte.

Dank meiner Fitness durch go-coach schaffte ich es 47:39 min, mehr als 5 Minuten schneller als die Gegnerin. Im Ziel hatte ich mehr als 10 Minuten Vorsprung. Mit diesem Sieg habe ich nicht gerechnet und er freut mich daher umso mehr.

Herzlichen Dank an go-coach!