Fabian Kropp - Luzern Halbmarathon in 1:22:14


Hier mal wieder ein sehr schöner Erfahrungsbericht von Fabian Kropp :
Luzern Halbmarathon 1:22:14

Hallo lieber Coach, hallo liebes Team,

nach regelmässigem Training aber berufsbedingt ohne ein Rennen in den letzten zwei Jahren habe ich mich spontan fünf Wochen vor dem Wettkampf von zwei Freunden überreden lassen, den 2019 Luzerner Halbmarathon mit ihnen zu laufen. Zwar hatte ich das Gefühl, relativ fit zu sein, aber war doch skeptisch, inwieweit go-coach es schaffen würde, mich in der kurzen Zeit optimal auf die 21,1km vorzubereiten. Schliesslich hatte ich grosse Ambitionen und wollte möglichst nah an alten Bestzeiten laufen.

Nach einer aktualisieren der Eingabeparameter wie Ruhe- und Maximalpuls ging es 4-5 Mal die Woche in die vollen, so einige 20km-Läufe waren in der Vorbereitungsphase dabei und ich hatte das Gefühl, dass es vielleicht etwas viel sein könnte. Nach einer etwas ruhigeren Woche mit weniger km fühlte ich mich am Tag der Wahrheit jedoch gut ausgeruht und ging mit vollem Vertrauen einer guten Form an die Startlinie. In den 8 Jahre meiner Mitgliedschaft hatte go-coach mich schön häufig zu Bestzeiten geführt. Der Startpfiff ertönte und mit einem 3:40er Schnitt, 15 Sekunden schneller als angepeilt, verflogen die ersten Kilometer. Zum Glück schaffte ich es, mich ab dem 4km zu drosseln, um nicht auszubrennen. Nach der Hälfte war ich froh, dass ich so viele 20km-Läufe im Trainingsplan hatte, denn sie gaben mir das Gefühl einen langen Atem und genug Reserven in den Beinen zu haben. Tatsächlich konnte ich den Rest des Rennens das angepeilte Tempo von 3:55km/Min ungefähr halten und es reichte sogar noch für einen Spurt die letzten 2 Kilometer. Auf der Zielgeraden sah ich dann die Zeit, die mir den letzten Kick gab noch einmal alles zu geben und am Ende überquerte ich bei 1:22:14 das Ziel – neue PB! Wow! Go-coach hatte wieder Glanzarbeit geleistet, vielen Dank an das ganze Team für ein ausgezeichnetes und hocheffektives Programm!