04.10.2017 11:09 Alter: 69 days

Christian Mihm – der Weg zum ersten Halbmarathon



Im September 2016 bin ich meinen 1. Halbmarathon gelaufen und hatte das Ziel unter 2 Stunden anzukommen. Nach 1:57:00 kam ich völlig erschöpft ins Ziel und konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen nochmal einen Halbmarathon zu laufen geschweige denn einen Marathon. 
Nachdem im Frühjahr die Strapazen des 1. Halbmarathons wieder verflogen waren, kam der Gedanke einen richtigen Marathon zu laufen immer näher. Nach mehreren Gesprächen mit Freunden, die schon einen Marathon absolviert hatten, habe ich schließlich den Tipp bekommen mit go-coach zu trainieren. Ab diesem Tag hat dann alles seinen „LAUF“ genommen. 
Im Februar hab ich mit dem Training begonnen und Woche für Woche gespannt auf die Veränderung der Zeiten bzw. Pulswerte geschaut. Der zu beobachtende Formanstieg war Motivation genug, das Training konsequent weiter zu verfolgen, um die gewünschten Bestzeiten zu erreichen. Nach einigen Volksläufen von 10 – 15 km, war Ende Mai der 1. Halbmarathon der Saison in Regensburg geplant. Mit dem Ziel 1:45:00 zu laufen war ich angereist. Nach einer Hitzeschlacht war ich nach 1:45:10 geschwitzt und zufrieden im Ziel. 
Ab hier ging es dann mit den neuen Zielen weiter:  Halbmarathon im September in 1:35:00 und   1. Marathon Ende Oktober in 3:45:00. 
Nach vielen Trainingseinheiten und weiteren Volksläufen war es dann Anfang September soweit. Der nächste Halbmarathon stand auf dem Plan. Der Wettkampf ist perfekt gelaufen und ich habe meine Wunschzeit sogar um ein paar Sekunden unterboten. Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum 1. Marathon war mit 1:34:19 gesetzt. Jetzt bin ich total gespannt, ob ich Ende Oktober bei meinem 1. Marathon, die mit go coach gesetzten Ziele auch erreichen kann.