Kerstin Warwel - ihr erster Marathon mit 51 !

Wer hätte gedacht, dass es möglich ist, mit 51 Jahren das 1. Mal einen Marathon zu laufen? Ich bin überwältigt, dass das möglich war - die Idee dazu trug ich schon 31 Jahre in mir, kaum vorstellbar. Es kam mir wie ein Griff nach den Sternen vor, um nicht zu sagen, es erschien mir vermessen.

Dann habe ich im September 2018 begonnen mit Go-coach zu trainieren. Zu meiner großen Freude stellte ich fest, dass der Trainingsplan genau zu mir passt. Nach nur 3 Wochen stand ein Halbmarathon an, und ich konnte meine Zeit direkt um 15 min !!!!! verbessern.

Winterpause mit Verletzungen
Die Winterpause war von Verletzungen überschattet und meine Fußsehnen wollten nicht so, wie ich. Aber ich war infiziert von dem Gedanken, einen Marathon zu laufen, und so überbrückte ich die Zeit im Fitness-Studio, nahm 9 kg ab, um meine Gelenke zu entlasten - immer mit dem starren Blick auf mein Vorhaben: MARATHON!!!

Die Söhne machen die Mama fit
Im April wollte ich es versuchen, die Fußsehnen ließen mich aber nicht. Ich gab nicht auf. Dann eben im Herbst. Nach 12 Wochen hartem Training mit Go-Trainer, einer Fahrradtour mit meinen beiden Teenager-Söhnen an der Loire, die mich mit Tempo wirklich herausfordert haben und Krafttraining, ist es dann endlich was geworden. Ich habe den 1. Marathon meines Lebens am Baldeneysee in Essen gelaufen.

Neue Halbmarathon-Bestzeit vier Wochen später
Dank der guten Vorbereitung habe ich mich schnell erholt und schon nur 4 Wochen später eine persönliche Bestzeit im Halbmarathon erreicht.

Für mich ist die Saison damit beendet und ich kann ruhig und lässig durch die Winterpause joggen. Danke für die vielen guten Tipps von Go-coach, die mich wöchentlich motivieren. Ich werde dranbleiben und bin auf das nächste Jahr sehr gespannt.

_______

Und du? Hast du das Zeug zum Marathon?
Du hast Lust auf eine tolle Herausforderung? Du schaffst es, zwei Minuten ohne Pause langsam zu joggen? Dann klicke einfach hier und fordere deinen ersten GRATIS-Trainingsplan an. Die ersten vier Wochen sind vollkommen kostenlos und unverbindlich. Probieren geht immer über studieren!